Organisationskomitee

Präsident
Severin Rohrer
s.rohrer@aargauer-turnverband.ch
079 769 41 39

Infrastruktur
Daniel Giubellini

Sponsoring
Alex Schumacher

Finanzen
Brigitte Schwammberger

Festwirtschaft
Pirmin Umbricht

Personal
Daniel Giubellini

Zeremonien
Anja Mathys, Caroline Blum und Siska Cáceres Chávez

Unterkunft
Michael Meier

Lokalitäten und Verkehrsregelung
André Baumgartner

Wettkampfleitung
Cyrielle Verdon

Sanität
Michael Meier

Geräte/Halle
Thomas Benz

Kommunikation und Webseite
Fabian Weber

Aargauer Turnverband

Mit über 43’000 Mitgliedern und rund 430 Turnsportvereinen ist der Aargauer Turnverband (ATV) das grösste polysportive Netzwerk im Kanton Aargau und beschäftigt 20 festangestellte Mitarbeiter und rund 150 Miliz-Sportfunktionäre. Diese vernetzen und koordinieren die Aktivitäten der Vereine, um mehr Bewegung und Sport auf allen Altersstufen und Bevölkerungsschichten zu fördern.

Jetzt unterstützen

Turnzentrum Aargau – die Zukunft des Schweizer Turnsports!

Aktuell betreibt der Aargauer Turnverband (ATV) ein regionales Leistungszentrum in einer Lagerhalle in Niederlenz. Ein Drittel der Schweizer Nationalkader-Athleten wurde dort ausgebildet. Der Mietvertrag für dieses Turnzentrum läuft Ende 2022 aus und der ATV muss die Halle schliessen. Nachdem verschiedene Möglichkeiten geprüft wurden und erachtet der ATV einen Neubau in Lenzburg als die beste Alternative.

Einzigartiges Kompetenzzentrum für den Turnsport

Jetzt soll das neue Turnzentrum Aargau mit modernster Trainingsinfrastruktur in Lenzburg gebaut werden – laut Bundesamt für Sport eine Sportanlage von nationaler Bedeutung. Das neue Kompetenzzentrum für den Turnsport wird an der Hammermattstrasse in Lenzburg zwischen der Traitafina AG und der Autobahn A1 gebaut. Mit 1’900 m² wird die neue Halle doppelt so gross wie in Niederlenz. Die Athleten profitieren von einer modernen Trainingsumgebung mit neuen Kraft-, Physio- und Erholungsräumen und einem eigenen Schulzimmer für den Förderunterricht. Abends steht die Halle den Breitensportvereinen zur Verfügung und es finden regelmässig öffentliche Sportangebote statt. Es lässt sich ein Turnzentrum bauen, das seine Aufgabe auch für zukünftige Generationen erfüllt und zu einem Treffpunkt aller Turn- und Sportbegeisterten im ganzen Kanton wird.

Die Herausforderung: Bauland, Gebäude und Infrastruktur kosten rund 14 Mio. Franken. Der Aargauer Turnverband will einen möglichst grossen Teil selber finanzieren.

Darum brauchen wir hier und jetzt deine Unterstützung. Vielen Dank für deine Spende!

Jetzt unterstützen